Die positive Waldwirkung

Das Grün der Bäume, das sanfte Moos, das Rascheln der Blätter, die ruhigen Geräusche der Vögel … der Wald ist eine Wohlfühl-Oase und hat eine nachweislich positive Wirkung auf uns Menschen. Erfahre warum Waldbaden gesundheitsförderlich für dich sein kann.

Naturhalt Waldbaden Waldstimmung durch Baumrinde
Naturhalt Waldbaden Waldstimmung mit sattem Grün

Unglaublich. Aber wahr.

Die positive Wirkung des Waldes

Das Grün der Bäume und Pflanzen, die weite oder auch schützende Struktur der Wald-Landschaft, die frische und reine Luft, beruhigende Geräusche und die heilsamen Terpene. All das sind Gründe warum uns ein Waldaufenthalt so gut tut. 

Vor allem die Terpene leisten einen großen Beitrag zum gesundheitsfördernden Effekt des Waldes. Terpene sind chemische Stoffe und werden freigesetzt wenn Pflanzen miteinander kommunizieren. Damit locken sie Insekten, warnen sich gegenseitig vor Schädlingen und schützen sich somit z. B. auch vor Sonnenstrahlen. Sie stärken das Immunsystem des Waldes.

Wenn wir uns im Wald aufhalten nehmen wir ganz automatisch Terpene auf und profitieren von ihnen. Unser Körper wandelt die Stoffe ebenso um und stärkt unser Immunsystem. 

Durch einen bewussten Waldaufenthalt und einfachen Übungen können wir den Effekt verstärken. Also auf zum Waldbaden mit NATURHALT.

*Waldbaden ersetzt keine medizinische Behandlung! Waldbaden dient der Gesundheitsprävention und kann unter ärztlicher oder therapeutischer Aufsicht als begleitende Maßnahme zur Genesung eingesetzt werden (vgl. waldwelt.at).

Die Waldwirkung in Zahlen

0 %
mehr Killerzellen haben wir nach 1 Tag im Wald
0 Tage
bleiben die Killerzellen nach 1 Waldtag im Körper erhalten

Die Killerzellen arbeiten danach außerdem effizienter als sonst und spüren und beseitigen Viren, Bakterien und potentielle Krebszellen auf.
aus dem Buch Biophilia-Effekt von Clemens G. Arvay

 

Spüren. Erleben. Einatmen.

Die positiven Effekte eines Waldaufenthaltes

Stärkung des Immunsystem

Durch das bewusste Einatmen der Terpene kannst du beim Waldbaden dein Immunsystem stärken.

Stress abbauen

Handy zuhause lassen und losgehen. Die achtsame Zeit in der Waldatmosphäre kann dir beim Stressabbau helfen. 

Konzentration steigern

Die vielen Grüntöne, die harmonische Klangwelt und frische Luft können dir dabei helfen deine Konzentrationsfähigkeit zu steigern.

Produktion Anti-Krebszellen

Der Aufenthalt in der Natur kann die Produktion von Killerzellen und Anti-Krebsproteinen steigern und fördern. 

Erholsamer Schlaf

Nach einem Tag im Wald kannst du meist besser und tiefer schlafen. Die angenehme Luftatmosphäre hilft dabei.

Blutdruck senken

Das wohltuende Sein in der Natur beruhigt dich und kann deinen Blutdruck senken. Also ab in den Wald!

Naturhalt Waldbaden: angenehme Waldstimmung bei Sonnenlicht

Wenn es ein Medikament gäbe mit so vielen positiven Effekten auf unsere Gesundheit und so wenigen bekannten Nebenwirkungen und das so kostengünstig ist, wäre das eine große Sensation.

Reinhard Haller, Psychotherapeut und Autor

Möchtest du gerne dieses Waldgefühl erleben?
Dann schreib mir gerne für deine individuelle Naturzeit.

Naturhalt Daniela Wagner Anfrage stellen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner